Creative Europe unterstützt ein Opera Europa-Projekt!

Letzten März beantragte Opera Europa bei Creative Europe Gelder für ein Projekt mit dem Arbeitstitel European Opera Digital Project.

Zusammen mit Arte und 15 Partneropern erhielt Opera Europa den Zuschlag für eine Internetseite, die kostenlos im Live Stream Opern aus ganz Europa übertragen kann. Dazu kommen interessante, unterhaltsame und spannende Extras, z. B. Interviews mit Künstlern, Blicke hinter die Bühne, Kostümentwürfe, historische Photos usw.

“Das European Opera Digital Project” bietet dem Publikum die Möglichkeit, auf einer einzigen, massgebenden und leicht zugänglichen Seite die ganze Welt der europäischen Oper zu entdecken. Die breit gefächerten redaktionellen Inhalte werden sich auf Live Streams konzentrieren, sowie eine Fülle von Hintergrundinformationen (in Form von Videos, Texten, Photos und Musik) bieten, detaillierte historische Informationen über einzelne europäische Opernhäuser, ein Archiv ausgewählter Inszenierungen, Interviews mit führenden Künstlern und Zugang zu Manuskripten in Musikbüchereien.”

Ein weiteres Ziel des Projektes ist die Fortbildung unserer Mitarbeiter im Hinblick auf die ständige Weiterentwicklung der digitalen Medien. In den nächsten drei Jahren werden sich Spezialistenforen mit verschiedenen diesbezüglichen Themen befassen. Wir werden uns auch bei unseren Hauptkonferenzen damit beschäftigen, wie z. B. bei der Herbstkonferenz in Brno und Ostrava mit der Diskussion über Musikrechte.

Die Seite geht am 8. Mai 2015 live, anlässlich der European Opera Days, deren Thema mit dem Projekt verbunden sein wird und das bald hier angekündigt wird.

Die 15 Partneropern, die an dem Projekt teilnehmen und komplette Vorstellungen bereitstellen werden, sind Wiener Staatsoper, La Monnaie/De Munt, Finnische Nationaloper, Festival d’Aix-en-Provence, Opéra national de Lyon, Komische Oper Berlin, Staatstheater Stuttgart, Teatro Regio di Torino, Lettische Nationaloper, Den Norske Opera og Ballett, Dutch National Opera, Teatr Wielki, Teatro Real de Madrid, Welsh National Opera und Royal Opera House Covent Garden.

Die nationalen Koordinatoren der European Opera Days werden sich darum kümmern, wie wir am besten unsere anderen Mitglieder auf dieser Seite repräsentieren. Sie melden sich bald bei Ihnen.